Schnelles Baquette

Ergibt 2 Baguettes mittlerer Größe


12g Hefe
300ml Wasser
1 Prise Zucker
380g Weizenmehl 550er
1,5 TL Salz

Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen. Hierbei ist es wichtig, dass das Wasser Warm ist,
dennoch nicht heißer als 30 Grad, da die Hefe sonst nicht mehr arbeiten kann. Mehl und Salz
hinzufügen und die Zutaten mit einem Kochlöffel kurz durchrühren, bis sie vollständig verbunden
sind. Achtung, der Teig erscheint sehr flüssig… das ist aber richtig so. Den Teig abdecken und für
1 Stunden bei Zimmertemperatur aufgehen lassen.


Reichlich Mehl auf die Arbeitsplatte geben und den Teig vorsichtig darauf schütten, ohne zu viel
Luft herauszudrücken. Bestreue ihn mit Mehl. Teile den Teig mit einer Teigkarte in 2 gleichgroße
Portionen ein. Drehe Die Baguettes um etwa eine halbe Umdrehung ein, lege sie auf ein mit
Backpapier belegtes Backblech und backe die Baguettes im vorgeheizten Ofen bei 240 °C Heißluft
(nicht Umluft!) für etwa 20 Minuten. Stelle hierbei einen Topf mit reichlich Wasser in den
Backofen. Zum Erkalten auf einen Rost legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X